Lattenrost kaufen

Sollte ich beim Kauf einer neuen Matratze auch einen neuen Lattenrost kaufen? Die Antwort ist ja!

Die Spannung der Latten lässt mit der Zeit nach, sodass selbst bei einer neuen Matratze eine beschleunigte Muldenbildung stattfindet.

Deshalb empfehlen wir: Einen neuen Lattenrost kaufen, wenn Sie die Matratze wechseln. Wir empfehlen dies duchschnittlich alle 10 Jahre zu tun.

Warum sollte ich überhaupt einen Lattenrost kaufen? Ich kann doch nur ein Brett unter die Matratze legen oder die Matratze gleich auf den Boden legen.

Probieren Sie das doch gleich einmal aus. Vergleichen Sie den Komfort Ihrer Matratze, wenn Sie diese vom Lattenrost auf den Boden legen. Die Matratze wird deutlich härter. Ausserdem fehlt dann Schulterkomfortzone. Das heisst, die Schulter kann zu wenig einsinken, was bei Menschen mit breiten Schultern mit der Zeit unangenehm werden kann.

Der Lattenrost sorgt für eine gute Belüftung der Matratze. Durch die Abstände zwischen den Leisten kann Luft zirkulieren und Feuchtigkeit von der Matratze wegtransportiert werden. Dadurch minimiert sich die Gefahr der Geruchs- und Schimmelbildung.

Falls Sie die Anschaffung eines elektrisch verstellbaren Lattenrostes in Betracht ziehen, ist die Bodenfreiheit Ihres Bettes ebenfalls von Bedeutung. Messen Sie hierzu vor dem Kauf den Abstand zwischen Lattenrostauflage und Boden, da Motor und Verstellmechanismus Platz unter dem Bett beanspruchen.

Betten mit Bettkasten oder mit Quertraversen sind für elektrisch verstellbare Lattenroste in der Regel ungeeignet, es sei denn, Sie entscheiden sich für ein Elektromodell, das komplett ohne Bodenfreiheit auskommt. Das wären die motorisch verstellbaren Modelle Luzern und Yverdon.