Bawitex
Schlafcenter

Schlafberatung

Unsere professionelle Schlafberatung hilft Ihnen, das perfekt passende Bett zu finden. Ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Bett erhöht die Lebensqualität.

Schritt 1:

Schlafbedürfnisse besprechen

Als erstes in der Schlafberatung möchten wir Ihre Schlafbedürfnisse kennenlernen:

  • Haben Sie Schlafbeschwerden (Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schwitzen oder anderes)
  • Auf welchem Typ Schlafsystem schlafen Sie jetzt?
  • Liegen Sie gerne auf einer festen Matratze oder eher weichen Matratze?
  • Haben Sie Vorlieben beim Design?

Schritt 2:

Matratzen Auswahl

Nach der Bedürfnisanalyse machen wir  für Sie eine Vorauswahl an geeigneten Matratzen, damit Sie nicht 10 Matratzen ausprobieren und zu Schluss gar nicht mehr spüren können, was zu Ihnen passt.

Diese können Sie ausgiebig Probe liegen, um die Auslese weiter einzuschränken.

Danach machen wir mit der Liegeberatung weiter

Schritt 3:

Liegeanalyse

Während des Probe Liegens, machen wir die Liegeberatung und prüfen wie Sie auf der ausgewählten Matratze liegen:

  • entspricht die Matratze Ihren Liegegewohnheiten
  • entspricht das Bettsystem Ihren thermischen Schlafbedürfnissen?
  • Ist Ihre Wirbelsäule in der Seitenlage richtig gelagert oder macht Sie irgendwelche Bögen?
  • Hat die Matratze die für Sie passende Schulterabsenkung (Männer mit breiten Schultern)
  • Haben eine für Sie bequeme Rückenlage oder falls nötig Bauchlage. Wird Ihre Lordose genügend gestützt ?

Noch genauer können wir entweder mit dem MyScan System von Perzona oder mit dem Wirbelscanner arbeiten. Hier können wir unsere Schlafberatung für Sie spürbar und auch sichtbar machen.

Schritt 4:

ergänzende Schlafprodukte

Nachdem wir die für Sie passende Matratze gefunden haben gehen wir mit der Schlafberatung noch einen Schritt weiter:

  • Die Wirbelsäule geht über den Nacken bis zum Kopf weiter. Deshalb ist das Kissen sehr wichtig:
    • Welches Kissen ist für Sie passend, damit Sie genügend Unterstützung aber keinen Druck empfinden.
    • Liegt Ihr Kopf in der Seitenlage auf der selben geraden Linie wir Ihre Wirbelsäule?
  • Haben Sie das für Sie persönlich passende Duvet?
    • Je nach persönlichem Wärmeempfinden aber auch den Temperaturen im Schlafzimmer eignen sich bestimmte Duvets am besten.
  • Was gibt es sonst noch gegen Schwitzen in der Nacht?
    • Da helfen zusätzlich Fixleintücher und Kissenbezüge die thermoregulierend sind.
    • Dazu noch ein thermoregulierendes Pyjama oder Nachthemd.

Gönnen Sie sich ein komplettes auf Sie abgestimmtes Schlafsystem. Sie werden es spüren!

Perzona Mysan

Schlafberatung

Wirbelscanner

Schlafberatung

Schlafberater

Unsere Schlafberater sind top motiviert, freundlich und interessieren sich für Ihre Anliegen.

Das wichtigste aber ist, unsere Schlafberater sind überaus kompetent.

Probieren Sie in unserem grosszügigen Bettenfachgeschäft die verschiedenen Bettsysteme aus und lassen Sie sich kompetent beraten.